Zurück
Newsletter vom 02.02.2010, 12:21:04
Betreff: Newsletter Februar RLS Ba-Wü

hiermit möchten wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Aktivitäten
der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg im Januar informieren. Wir hoffen,
dass unser Programm auf Ihr Interesse stößt und würden uns freuen, Sie
bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.
Besonders möchten wir Sie auf den Workshop "Emanzipatorische politische Bildung mit Gramsci" am 13. März in Mannheim hinweisen. Zur Teilnahme bitten wir um Anmeldung

Aktuelles zu unseren Veranstaltungen können Sie auch immer dem
Veranstaltungskalender auf unserer Homepage entnehmen:
http://www.rls-bw.de/cms/index.php?article_id=44

Mit freundlichen Grüßen,
Alexander Schlager
_______________________________

1. Veranstaltungen im Februar

2. Neues aus der RLS und Hinweise aus der Region

_______________________________

1. Veranstaltungen im Februar

Freitag, 05.02.2010, 20.00 Uhr | Tübingen | Club Voltaire | Haaggasse 26b
Wolfgang Schorlau liest: "Das München-Komplott". Attentat auf dem Oktoberfest
Veranstaltung in Kooperation mit der VVN-BdA Tübingen-Mössingen und dem Club Voltaire
-> mehr: http://www.rls-bw.de/cms/index.php?article_id=364

Sonntag, 07.02.2010, 11.00 Uhr | Stuttgart | Kino Atelier am Bollwerk | Hohe Straße 26
Film und Zeitzeugengespräch: "Die Unwertigen". Das Schicksal von Heimkindern im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit
Veranstaltung in Kooperation mit Die AnStifter
-> mehr: http://www.rls-bw.de/cms/index.php?article_id=367

Dienstag, 09.02.2010, 20.00 Uhr | Tübingen | Universitätskasse, Raum 111| Wilhelmstr. 26
Rechtspopulismus in Europa - und bei uns?
mit: Dr. Sven Schönfelder, Uni Vechta

Veranstaltung in Kooperation mit der VVN-BdA Tübingen-Mössingen
-> mehr: http://www.rls-bw.de/cms/index.php?article_id=366

Samstag, 13.03.2010, 10.00-17.00 Uhr | Mannheim | Jugendkulturzentrum FORUM | Neckarpromenade 46
Workshop: Emanzipatorische politische Bildung mit Gramsci
mit: Andreas Merkens, Uni Hamburg

Teilnahme gebührenfrei | Anmeldung bis zum 01.03. an schlager[at]rosalux.de, Tel. 0711-6936607
-> mehr: http://rls-bw.de/cms/index.php?article_id=357
_______________________________

2. Neues aus der RLS und Hinweise aus der Region

Stellenausschreibungen
Die RLS stellt ein:
- Leiter/in Regionalbüro der RLS in der Russischen Föderation
Bewerbungsschluss 28.02.2010
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=20679
- Personalsachbearbeiter/in
Bewerbungsschluss 07.02.2010
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=20634
- Leiter/in Auslandsbüro Vietnam
Bewerbungsschluss 28.02.2010
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=20632

Neue Publikationen

Erfolge der Rechten – Defizite der Linken? Eine Studie zur Entwicklung
rechtsliberaler, rechtskonservativer und rechtspopulistischer Parteien in Westeuropa. Von Tanja Binder
-> download: http://www.rosalux.de/index.php?id=20521

Soziale Ungleichheit in Deutschland. Präsentation einer umfangreichen Studie zum Verhältnis von Armut und sozialer Lage
-> download: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=20609&type=0

"Gewerkschaftsmäßig könnten die sich ja vor allem für Deutsche einsetzen".
Rechte Orientierungen unter jungen Gewerkschaftsmitgliedern. Durch die RLS geförderte Dissertation von Marcus Meier ist veröffentlicht.
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=9929&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=2096&tx_ttnews[backPid]=406&cHash=073334b24a

Muster der Solidarität. Beispiele grenzüberschreitenden Widerstands von Arbeiter/-Innen und Gewerkschaften - Standpunkte 01/2010 von Ingemar Lindberg
-> download: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=20692&type=0

Für ein Ende des NATO-Krieges und eine politisch-diplomatische Regelung in Afghanistan. - Standpunkte 03/2010 von Arne C. Seifert
-> download: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=20729&type=0

Jugendwettbewerb gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

Zivilcourage vereint. Unter diesem Titel findet von MdB Gesine Lötzsch mit Unterstützung der RLS eine Auszeichnung zivilgesellschaftlichen Engagements gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus statt.
Zu gewinnen gibt es eine einwöchige Studienreise nach Slowenien und Kroatien im Herbst 2010. Im Mittelpunkt der Reise werden Begegnungen mit Zeitzeugen und Besuche von Orten des antifaschistischen Widerstandes stehen. Es wird aber auch genügend Gelegenheit geben, die beiden Länder von ihrer touristischen Seite kennenzulernen.
Teilnehmen können alle zwischen 16 und 26, egal ob Initiative, Verein oder Einzelengagement.
Ihr könnt sowohl künstlerische Beiträge (z. B. Songs und Gedichte, Video-Clips, Drehbücher/Manuskripte, Fotos u. a.) als auch technische Beiträge (dazu zählen Dokumentationen von Projekten aller Art) einreichen.
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=9929&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=2260&tx_ttnews[backPid]=406&cHash=d93c2e0e8f

Dokumentationen und Berichte

Das war der Gipfel! Perspektiven nach dem Scheitern der Weltklimakonferenz von Kopenhagen. Videodokumentation der Diskussionsveranstaltung vom 21.1.2010 in der Reihe "Politik Aktuell"
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=das-war-der-gipfel

Kraft und Widersprüche des Antifaschismus. Eine historische Perspektive. Videodokumentation der »Luxemburg Lecture« 04 mit Enzo Traverso am 7.12.2009
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=traverso_09

Zwischenbilanz: Das Weltsozialforum wird zehn! Nicht nur Attac Deutschland, sondern auch das Weltsozialforum feiert dieses Jahr den ersten runden Geburtstag. Ein Bericht von dem fünftägigen Bilanzierungstreffen in Porto Allegre von Silke Veth
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=9929&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=2267&tx_ttnews[backPid]=406&cHash=a66bc32382

Veranstaltungen anderer in der Region

Dienstag, 09.02.2010, 20.00 Uhr | Ludwigsburg | Demokratisches Zentrum | Wilhelmstr. 45/1
Infoveranstaltung zum Naziaufmarsch in Dresden am 13. Februar 2010
-> mehr: http://web.resist.ca/~infoladenlb/infoladen4/sections/dates/dates_show.php?id=63

Freitag, 12.02.2010, 20.00 Uhr | Stuttgart | Literaturhaus | Breitscheidstraße 4
Erinnern - Gegen Vergessen, Schweigen, Verschweigen
mit: Erhard Eppler
Erhard Eppler spricht über das Erinnern und plädiert für ein Stuttgarter NS-Dokumentationszentrum im Hotel Silber
-> mehr: http://www.literaturhaus-stuttgart.de/index2.html

Mittwoch, 17.02.2010, 20.00 Uhr | Stuttgart | Theaterhaus | Siemenstr. 11
Grohmanns politischer Aschermittwoch im Theaterhaus
-> mehr: http://www.die-anstifter.de/?p=3651more-3651

Montag, 22.02.2010, 17.00 Uhr | Stuttgart | Rathaus | Marktplatz 1
Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen
Eine Ausstellung des Fritz-Erler-Forums Baden-Württemberg, Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung - vom 22. Februar bis zum 5. März 2010 im Foyer, 2. Obergeschoss des Stuttgarter Rathauses

Veranstaltungen bundesweit der RLS

"rls on green tour": ENERGIE – MACHT – KLIMA: Den sozialökologischen Umbau gestalten. Bundesweite Veranstaltungsreihe der RLS
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=on-green-tour

Freitag, 12.02 - Sonntag, 14.02.2010 | Kassel | Villa Locomuna | Kölnische Str. 183
Commons: Strategische Perspektive oder Rettung des Kapitalismus? Wochenendseminar der Bundeskoordination Internationalismus (BUKO)
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=20611&type=0

Freitag, 19.02. - Samstag, 20.10.2010 | Leipzig | Moritzbastei | Universitätsstraße 9
DIE LINKE. Erbe und Tradition. Eine historisch-kritische Standortbestimmung
X. Rosa-Luxemburg-Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen. Auftaktveranstaltung der Reihe "Gesellschaftspolitische Foren 2010"
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=20399&type=0

Samstag, 20.02.2010, 10.00 - 17.00 Uhr | Berlin | ver.di Bundesverwaltung | Paula-Thiede-Ufer 10
Kapitalismuskritik heute Kongress zum Forschungsprogramm von Jörg Huffschmid. Der am 5. Dezember verstorbene Huffschmid war einer der bedeutendsten linken Ökonomen der Nachkriegszeit
-> mehr: http://www.rosalux.de/cms/index.php?id=20598&type=0

Zurück

Newsletter