28. September 2018 Seminar Politikakademie für junge Aktive. Veränderung beginnt vor Ort

Modul III: Akteure und Strategien der Veränderung: Partei, Bewegung, Transformation

Information

Veranstaltungsort

Karl-Kloß-Jugendbildungsstätte
Am Sportpark 2
70469 Stuttgart

Zeit

28.09.2018, 18:00 - 30.09.2018, 16:00 Uhr

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

Linke Politik muss sich mit konkreten Bedingungen auseinandersetzen, findet ihren Gegenstand  und das Feld der Auseinandersetzung vor Ort. In diesem Modul wollen wir uns damit beschäftigen, wie wir für linke Politik Mehrheiten in
der Gesellschaft und im politischen System gewinnen können. Wie sieht linke Bündnispolitik aus? Wie können wir in politische Auseinandersetzungen vor Ort so intervenieren, dass wir die Konflikte «gewinnen» können? Welche taktischen und strategischen Überlegungen müssen wir anstellen, um in breiten Bündnissen für eine «sozialistische Transformation» zu wirken?

Im Modul wollen wir auch fragen, wie sich linke politische Forderungen in eine Praxis vor Ort konkretisieren lassen und wie wir dort die Arbeit in kommunalen Gremien mit einer Bezugnahme auf (zivil-)gesellschaftliche Akteure und Akteure wie  Genossenschaften verbinden können.  Außerdem soll nach dem transformatorischen Potential kommunaler Selbstverwaltung gefragt werden und wieviel von der Pariser «Commune» sich dort noch findet.

Das Seminar ist Teil des Kurses «Politikakademie für junge Aktive. Veränderung beginnt vor Ort». Eine separate Teilnahme an diesem Seminarmodul ist nicht möglich.

Nähere Informationen zum Gesamtkurs sowie zu den Modfalitäten der Teilnahme finden Sie hier.

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Telefon: 0711 99797090