1. Oktober 2017 Seminar Werkstatt «Care Revolution»

Übersetzung einer Transformationsstrategie in Projekte und Interventionen

Information

Veranstaltungsort

Studienhaus Wiesneck
Wiesneckstr. 6
79256 Buchenbach

Zeit

01.10.2017, 15:00 - 03.10.2017, 13:30 Uhr

Zugeordnete Dateien

Beginn: 1.10., 15:00 Uhr (ab 14:00 Uhr Imbiss)
Ende: 3.10., 13:30 Uhr
Kosten für Unterkunft (2 Übernachtungen) und Verpflegung: 125 €

Zur Teilnahme an der Werkstatt laden wir Aktive des Netzwerks Care Revolution und weitere an politischen Auseinandersetzungen um Care-Arbeit beteiligte oder interessierte Menschen ein. Es wird um die Arbeitsweise carepolitisch aktiver Gruppen innerhalb und außerhalb des Netzwerks Care Revolution ebenso gehen wie um die Frage, was eigentlich eine (Care-)Bewegung konstituiert. Auch überlegen wir, wie Menschen in verschiedenen Positionen (Care-Beschäftigte, in Familien oder „ehrenamtlich“ Sorgearbeit Leistende, auf Care-Arbeit Angewiesene) im politischen Handeln zusammenkommen können. Schließlich fragen wir auch, welchen gesellschaftlichen Rahmen eine grundlegende Veränderung der Rahmenbedingungen von Care-Arbeit erfordert. Wir werden sowohl im Plenum als auch in Arbeitsgruppen arbeiten. Die Inputs stammen von eingeladenen Referent_innen ebenso wie von Teilnehmer_innen, die Erfahrungen und Überlegungen aus ihrer politischen Praxis vorstellen.

Die Zahl der Teilnehmer_innen ist aus organisatorischen Gründen auf 25 begrenzt.
Informationen zum Netzwerk Care Revolution sind unter www.care-revolution.org zu finden.

Für eine detaillierte Auskunft zur Werkstatt meldet euch bitte per Mail bei Matthias Neumann: matthias.nn@web.de

Veranstaltung in Kooperation mit dem Netzwerk Care Revolution

Standort